Adresse:
Volkardeyer Weg 51
40472 Düsseldorf

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0211 - 788 65 01
Fax: 0211 - 72 13 92 90
Mobil: 0171 - 1 03 72 37

Vertretungsberechtigte Person: Frank Flegl
UstID-Nummer:
DE243210168
Gerichtsstand:
Amtsgericht Düsseldorf

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle Übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Gestaltung, Webdesign und CMS Konfiguration:
Topfmaler - Thomas Langner - Mediengestaltung

Texte:
www.textmanufakt.de

Datenschutzerklärung

www.pc-service-und-notdienst.de ist das Internet-Angebot von Frank Flegl. Wir nehmen den Datenschutz ernst. Die Erhebung von Daten erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. Soweit über die eingerichteten Mitteilungs-, Bestell- oder Anmeldeformulare persönliche Daten übermittelt werden, verwenden wir diese nur zu dem jeweils angegebenen Zweck und geben die Daten insbesondere nicht an Dritte weiter. Einzelheiten dazu sind unter www.datenschutz.de zu finden.

Speicherung von Zugriffsdaten
Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf unsere Internet-Seiten und bei jedem Abruf von Dateien werden Zugriffsdaten gespeichert. Das sind der Name der angeforderten Datei, Datum und Uhrzeit der Anforderung, die übertragene Datenmenge sowie der Zugriffsstatus (z. B. Datei übertragen, Datei nicht gefunden). Diese gespeicherten Daten werden nicht in Dritte weitergegeben. Sie werden nur für statistische Zwecke verwendet und regelmäßig gelöscht.

Cookies
Wir verwenden Cookies. Cookies dienen dazu, die Internet-Nutzung und die Kommunikation zu vereinfachen. Falls Sie es wünschen, können Sie eine Speicherung von Cookies über Ihren Web Browser generell unterdrücken oder entscheiden, ob Sie per Hinweis eine Speicherung wünschen oder nicht. Cookies sind kleine Textketten (max. 4KB groß): Sie ermöglichen einem Online-Anbieter, auf dem PC des Online-Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern. Ohne diese befristete "Zwischenspeicherung", müssten bei einigen Anwendungen erneut bereits getätigte Eingaben erfolgen.

* Ein Cookie enthält nur die Daten, die ein Server ausgibt oder/und der Nutzer auf Anforderung eingibt. Aufbau: Angaben zur Domäne, Pfad, Ablaufdatum, Cookie- Name und Wert.
* Ein Cookie kann keine Festplatte ausspähen.
* Ein Cookie kann keine Viren übertragen oder ausführen (jedenfalls nach heutiger Erkenntnis, da nur ASCII Text).

Sicherungs-Maßnahmen
Wir setzten technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwendeten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Auskunftsrecht
Auf Anforderung teilen wir Ihnen möglichst umgehend schriftlich entsprechend des geltenden Rechts mit, ob und welche personenbezogene Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität falsche bzw. unvollständige Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Anforderung hin berichtigen.

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!

Sollte irgendwelcher Inhalt oder die designtechnische Gestaltung einzelner Seiten oder Teile dieser Internetseite fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen oder anderweitig in irgendeiner Form wettbewerbsrechtliche Probleme hervorbringen, so bitten wir unter Berufung auf § 8 Abs. 4 UWG, um eine angemessene, ausreichend erläuternde und schnelle Nachricht ohne Kostennote.Wir  garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen oder Teile dieser Webseiten in angemessener Frist entfernt bzw. den rechtlichen Vorgaben umfänglich angepasst werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Die Einschaltung eines Anwaltes, zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung, entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen und würde damit einen Verstoss gegen § 13 Abs. 5 UWG, wegen der Verfolgung sachfremder Ziele als beherrschendes Motiv der Verfahrenseinleitung, insbesondere einer Kostenerzielungsabsicht als eigentliche Triebfeder, sowie einen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht darstellen.

Credits Bilder:
Gregor Mönks Photografie - Fotolia.com
Tastatur Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!